Gaskrise: Jetzt mehr als 20% Gas sparen!


Die Preise für Gas und Energie haben sich seit Beginn des Kriegs in der Ukraine dramatisch erhöht. Es ist nicht davon auszugehen, dass sich die Situation in nächster Zeit entspannt. Nun haben sich die EU Staaten verpflichtet, den Gaskonsum ab dem 01. August 2022 um 15% zu senken. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Hilfe der Haus- und Gebäudeautomation einfach und schnell mehr als 20% Gas sparen können – eine Investition, dies sich bereits in einem Jahr bezahlt macht!


20% weniger Gas: Unsere Top-Tipps

Im privaten Bereich entfallen bis zu 80% des Gasverbrauchs auf die Raumheizung. Mit dem Loxone Miniserver und den Stellantrieben haben Sie den größten Energieverbraucher voll im Griff und können den Gasverbrauch mühelos und ohne Komfortverlust um mehr als 20% reduzieren.


Senken Sie die Raumtemperatur

Bereits 1°C weniger entspricht einer Energieeinsparung von 6%! Dank der intelligenten Heizungssteuerung von Loxone, lässt sich die Temperatur in allen Räumen individuell definieren. Senken Sie die Temperatur vor allem in Räumen in denen Sie sich nicht aufhalten (Vorraum, Keller, Hauswirtschaftsraum, …).



Nach Bedarf auf Raumebene heizen

Im Schlafzimmer ganztägig kühl, im Bad morgens und abends beheizt, …

Nutzen Sie die Möglichkeit einer intelligenten Einzelraumregelung. Ihre Räume haben genau dann Wohlfühltemperatur, wenn Sie sich darin aufhalten.


Rechnet sich das? Klar – innerhalb eines Jahres! Haben Sie noch keine bestehende Loxone Installation, empfehlen wir Ihnen den Einsatz eines Miniserver Go sowie der benötigten Menge Stellantriebe und Raumklimasensoren, um Ihre Heizung effizient zu steuern und so den Gasverbrauch zu kontrollieren. Die Hardware-Investition für die Ausstattung der fünf wichtigsten Räume liegt bei unter € 1.500!

Wie lange wird es dauern, bis sich die Investition rechnet?

1500 Investition in € 1500 Jährliche Einsparung in € 1 Amortisation in Jahren


Werfen wir dazu ein Blick auf den durchschnittlichen Gasverbrauch im Einfamilienhaus: Dieser liegt bei 160m2 Fläche laut heizung.de bei ca. 23.000 kWh jährlich (Quelle). Im aktuellen Tarifvergleich von Verivox ergeben sich dabei jährliche Gaskosten von € 6.000


Bereits bei einer Senkung des Energieverbrauchs von 25% ergibt somit eine jährliche Einsparung von ca. € 1.500 – Amortisation bereits nach einem Jahr! Doch es ist noch deutlich mehr drin.


Loxone Vergleichsprojekt

Unser Referenzobjekt in Bayern verfügt über eine Loxone Vollausstattung inkl. Einzelraumregelung per Stellantriebe. Der Energieverbrauch lag im Jahr 2021 mit einer Wohnfläche von 160m2 bei 11.200 kWh. Im Vergleich zum Durchschnittsverbrauch in Deutschland (23.000 kWh pro Jahr) verbraucht die Familie 52% weniger Energie!

Darum lohnt sich die Investition in eine Einzelraumregelung mit Loxone:

  • +20% Energieeinsparung

  • Größerer Komfort durch intelligente Temperaturregelung

  • Amortisation bereits ab einem Jahr

  • Fernüberwachung und Steuerung Ihrer Heizung

Tipp: Informieren Sie sich vorab über mögliche Energieförderungen in Ihrem Land und profitieren Sie von einer noch schnelleren Amortisation.

  • Österreich – Förderungen im Sinne des Klimaschutzes

  • Deutschland – Förderwegweiser Energieeffizienz

  • Schweiz – Bundesamt für Energie


Rüsten Sie sich für den Herbst! Die Heizsaison steht vor der Tür. Wenden Sie sich jetzt an Luttinger Loxone Platinum Partner, um für den Herbst gerüstet zu sein!

58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen