Smartes Teamplay zwischen Heizen und Kühlen, Beschattung und Verbrauchern

Loxone sorgt für mehr Energieeffizienz und hilft Ihnen beim Energiesparen. Alle Gewerke – von Beschattung über Heizung, Kühlung und Lüftung bis Licht – spielen perfekt zusammen um Energie effizient einzusetzen.

Das intelligente Gebäude hilft Ihnen Heiz- und Kühlkosten zu sparen. Die Beschattung und Heizung bzw. Kühlung greifen perfekt ineinander. Ist es im Winter zu kalt im Inneren, fährt die Beschattung hoch und nutzt die Sonnenenergie als Wärmequelle. Erst wenn diese nicht ausreicht, wird die Heizung aktiviert. Im Sommer hält Loxone das Gebäude dank Beschattung kühl. So sparen Sie sich bis zu 51% Heiz- bzw. Kühlkosten.
Integrieren Sie Ihre Photovoltaik-Anlage in das intelligente Gebäude. Sie nutzen Ihren selbst produzierten Strom gezielt um kostenlos z.B. Ihren Warmwasserspeicher zu füllen oder die E-Autos des Firmen-Fuhrparks zu laden. Via intelligentem Energiezähler kennt das System den aktuellen Stromverbrauch sowie die Stromproduktion. Diesen Energiefluss können Sie in Loxone App jederzeit einsehen.
Laden Sie Ihr Elektroauto an Ihrer Sonnen-Tankstelle. Nutzen Sie dafür den selbstproduzierten Strom der Photovoltaik für Ihr Auto. Legen Sie den Ladestrom fest, starten und pausieren Sie den Ladeprozess jederzeit via Loxone App oder hinterlegen Sie fixe Ladezeiten, um den günstigen Nachttarif zu nutzen. Zum Schutz einer Überlastung Ihres Stromanschlusses, achtet das System auch auf die Gesamtstromlast.

Das intelligente Gebäude hilft Ihnen Heiz- und Kühlkosten zu sparen. Die Beschattung und Heizung bzw. Kühlung greifen perfekt ineinander. Ist es im Winter zu kalt im Inneren, fährt die Beschattung hoch und nutzt die Sonnenenergie als Wärmequelle. Erst wenn diese nicht ausreicht, wird die Heizung aktiviert. Im Sommer hält Loxone das Gebäude dank Beschattung kühl. So sparen Sie sich bis zu 51% Heiz- bzw. Kühlkosten.

Integrieren Sie Ihre Photovoltaik-Anlage in das intelligente Gebäude. Sie nutzen Ihren selbst produzierten Strom gezielt um kostenlos z.B. Ihren Warmwasserspeicher zu füllen oder die E-Autos des Firmen-Fuhrparks zu laden. Via intelligentem Energiezähler kennt das System den aktuellen Stromverbrauch sowie die Stromproduktion. Diesen Energiefluss können Sie in Loxone App jederzeit einsehen.

Laden Sie Ihr Elektroauto an Ihrer Sonnen-Tankstelle. Nutzen Sie dafür den selbstproduzierten Strom der Photovoltaik für Ihr Auto. Legen Sie den Ladestrom fest, starten und pausieren Sie den Ladeprozess jederzeit via Loxone App oder hinterlegen Sie fixe Ladezeiten, um den günstigen Nachttarif zu nutzen. Zum Schutz einer Überlastung Ihres Stromanschlusses, achtet das System auch auf die Gesamtstromlast.

CO-energymanagament-2.png

Top Gründe für ein Energie­management mit Loxone

Loxone verbindet alle Komponenten im intelligenten Gebäude, ähnlich dem menschlichen Nervensystem. Zahlreiche offene Schnittstellen machen das System unendlich flexibel. Das ermöglicht ein weltweit einzigartiges, ganzheitliches Energiemanagement und eröffnet zahlreiche Energiesparpotentiale.

Energiemonitoring: Produktion, Bezug, Speicher, Verbrauch und vieles mehr – bei Loxone sind alle relevanten Daten des Energie­managements ansprechend visualisiert.

Intelligente Steuerung aller Verbraucher: Loxone steuert die intelligente Verteilung der Energie abhängig von Produktion, Bedarf, Priorisierung, Anwesenheit, Wettervorhersagen und vielem mehr. Egal für welchen Verbraucher.

Weniger CO2, mehr Komfort: Das intelligente Energie­management spart Energiekosten, senkt den CO2 Ausstoß und sorgt für mehr Komfort.

 

Für nur € 407,75: Für das weltweit mächtigste Energie­management­system werden nur wenige Komponenten benötigt. Bereits ein Miniserver Go kann genügen.